Textschau KW42: Mit Content Marketing gewinnt man Bullshit-Bingo

Kurz und knapp: In der Textschau widme ich mich kurz den interessanteren Artikeln zum Thema „Content“. Natürlich spielte das Hummingbird-Update (siehe auch hier oder bei deinem SEO-Experten um die Ecke) in vielen Artikeln eine große Rolle (auch bald an dieser Stelle), doch es gab auch noch anderen interessanten Content rund um – Content:

Content Marketing als Bullshit Bingo: Sehr gefreut habe mich zum Beispiel über das Interview mit PR-Blogger Klaus Eck im östereichischen Standard. Eck gibt kluge Tipps („Man braucht zumindest eine Person, die für die Content-Strategie verantwortlich ist, die dafür sorgt, dass die Inhalte nicht verloren gehen. Bisher ist es leider so, dass alle Abteilungen für sich arbeiten…“) und ordnet das Thema richtig ein (Früher Content Management, heute Content Marketing). Und genau wie er, hielt ich den Begriff Content Marketing am Anfang für einen Witz. Aber dazu in einem anderen Artikel mehr.

Nicht ganz überraschend kommt die Feststellung einer Studie, dass Versicherungs eher Blogs als facebook nutzen. Es erfordert schon aufwendige interne Prozesse, eine Kundenkommunikation über fb oder twitter abzubilden. Die Studie gibt es komplett oder kostenlos kurz gibt es hier: http://absolit.de/KV-Studie.htm

Ebenfalls ein Thema: Frauen, Fashion und wie kriege ich Frauen noch besser rum. Die Frage der Männer wird zur Frage der Online-Shops. Prof. Dr. Jochen Strähle von der Hochschule Reutlingen beleuchtet die Auswirkungen verschiedener Produktbeschreibungen. Ich habe mir die Studie schicken lassen und werde Sie für meine Analysen von Produktbeschreibungen im E-Commerce bei Bedarf hinzuziehen.

Wir haben mit SEO begonnen und enden damit: Die linkbird Umfrage zum Thema „Content Marketing im SEO“ fasst die Aussagen auf einer gewohnt bunten Grafik zusammen:

Content Marketing im SEO Infografik linkbird
Content Marketing im SEO ist eine Infografik von www.linkbird.de